Motherland

Motherland organises concerts and DJ nights, presenting african influenced music from around the world.

Simon Grab is part of the Motherland collective (Concept, Program, Finances) and the Motherland Soundsystem (DJ, FX).

www.motherland.ch

Vermittlung einer alternativen Moderne

Hello Africa, tell me how’re you doing: Motherland ist ein Kollektiv, das urbane Sounds und Lebenswelten aus afrikanischen Metropolen sowie afrikanisch geprägte Sounds und Lebenswelten aus der ganzen Welt in der Stadt Zürich präsentiert, seit Februar 2007, jeden ersten Freitag im Monat. Unser stetig wachsendes Netzwerk bring lokale, nationale und internationale DJs und Künstler zusammen.

Motherland steht für die Vermittlung urbaner Lebenswelten aus dem globalen Süden. Abseits alles Weltmusik Klischees bringen wir unser Publikum in Kontakt mit den inspirierendsten Beats aus den umtriebigsten Musikmetropolen. Sowie in der ‚Motherland calling from…’ Reihe wie in der aktuellen ‚Tamtam from’ Serie, welche transnationaler afrikanischer Klubkultur auf der Spur ist, steht die Präsentation einer alternativen Moderne im Mittelpunkt.

 

FS_06-16-2013_00-00_01